Goetheschule, Lampertheim

Goetheschule
Mit Aufnahme der Goetheschule in das Programm „Familienfreundlicher Kreis Bergstraße“ im August 2012 ist der Verein Lernmobil e.V. Viernheim als Kooperationspartner der Schule für das ganztätige Betreuungsangebot verantwortlich. Das Angebot wird finanziert durch Mittel des Kreises Bergstraße, der Stadt Lampertheim sowie durch Elternbeiträge.

 

Die Goetheschule bietet seit dem 1. August 2014 insgesamt 75 Betreuungsplätze an.

Ganztagsbetreuung

Tage:

Montag – Freitag

Vormittag:

Nachmittag:

11:15 – 16:30 Uhr

PDF Download

Ansprechpartner

semra

Abteilungsleiterin:

Ayla Terzi

Telefon: 0 62 06 / 95 13 259

E-Mail: terzi@lernmobil-viernheim.de

Stellvertretende Leiterin:

Nadine Andolfatto

Telefon: 0 62 06 / 95 13 259

E-Mail: andolfatto@lernmobil-viernheim.de

Weiterführende Informationen

Konzeption

In Bearbeitung.

Tagesablauf

Die Betreuungszeit für Kinder beginnt ab 11.15 Uhr nach dem Unterrichtsschluss und endet um 16.30 Uhr.

 

10:00-11:30 Uhr

Schülerbetreuung

Die Schülerbetreuung ist geschlossen. In dieser Zeit können aber nach Absprache Elterngespräche stattfinden.

 

11:15-14:00 Uhr

Offene Zeit

Bis zur Hausaufgabenzeit haben die Kinder die Möglichkeit, über ihre Schulerlebnisse am Vormittag zu berichten. Diese Zeit ist offen konzipiert.

 

Es werden verschiedene Themen im spielerischen oder kreativen Bereich angeboten. Jedes Kind kann diese Angebote nutzen, aber kein Kind ist dazu verpflichtet. Zuschauen und verweilen, selbstständiges Spielen und Austoben sind möglich.

 

12:00-13:30 Uhr

Mittagessen

Essenszeit für Kinder mit pädagogischer Begleitung.

 

14:00-15:00 Uhr

Hausaufgabenzeit

Die Hausaufgabenzeit findet in Gruppen mit festen Bezugspersonen statt. Die Hausaufgaben werden in den Klassenräumen der Goetheschule erledigt. Freitags werden keine Hausaufgaben gemacht.

 

15:00-16:30 Uhr

Spielzeit am Nachmittag

Die Zeit ist ebenfalls offen konzipiert. Die Kinder können in den Räumlichkeiten der Schülerbetreuung spielen, basteln oder sich entspannen.

 

Projekte und Angebote

Es finden verschiedene Projekte statt, die sich im Bereich Bewegung, Entspannung und kreatives Gestalten bewegen.

 

Die Kinder können sich je nach ihrem Interesse in die Angebote einwählen.

Mittagessen

Die Essenszeit findet von 12:00 Uhr bis 13.30 Uhr mit pädagogischer Begleitung statt.

 

Das Essen kann tageweise bestellt werden.

Hausaufgaben

Die Hausaufgabenzeit beginnt um 14:00 Uhr. Die Kinder gehen dann in ihre feste Hausaufgabengruppe. Die Gruppen werden nach Klassenstufen eingeteilt.

 

Kinder, die nicht an der Hausaufgabengruppe teilnehmen, können von den Eltern bis 14:00 Uhr Uhr abgeholt werden (weitere Abholmöglichkeit ab 15:00 Uhr, damit die Lernzeit ungestört bleibt).

 

Bei der Hausaufgabenzeit handelt es sich um eine pädagogisch begleitete Situation, deren oberstes Ziel ist, die selbständige Arbeitsweise der Kinder zu fördern und zu unterstützen. Der Einsatz von Nachschlagewerken, je nach Alter der Kinder, wird ebenso angeregt wie die eigenständige Kontrolle der Arbeitsergebnisse.

 

Die Hausaufgabenzeit endet um 15:00 Uhr.

 

Sind Kinder vorher mit ihren Aufgaben fertig, können sie sich in der Mensa beschäftigen.

 

Es ist unser Ziel, dass die Kinder in der Hausaufgabenzeit ihre schriftlichen Aufgaben in angemessener Zeit bearbeiten und möglichst beenden. Mündliche Hausaufgaben. Leseübungen, Training für Klassenarbeiten oder Nachhilfe gehören nicht zum Konzept des Ganztagsangebots.

 

Hilfestellungen sind als Unterstützung für die Kinder zu verstehen, damit diese aktuelle Lerninhalte bewältigen können. Bei Auffälligkeiten werden Rückmeldungen an die Eltern und/oder Lehrkräfte gegeben, um frühzeitig reagieren zu können.

Projekte

Alle Kinder der Schülerbetreuung können sich in die angebotenen Projekte einwählen. Die Teilnahme ist freiwillig.

 

Bewegungsangebote

Die Turnhalle der Goetheschule wird zweimal in der Woche am Nachmittag für Bewegungsangebote genutzt.

„Rund um den Fußball“

Hier geht es rund um den Fußball. Bei diesem Projekt nehmen nicht nur Jungs, sondern auch Mädchen teil. Dabei stehen Geschicklichkeit und Koordination im Mittelpunkt, gleichzeitig werden u.a. Teamgeist, Kondition, Wahrnehmungsfähigkeit und Selbstwertgefühl gestärkt.

 

Entspannung

„Traumreise“

In der Traumreise entspannen sich die Kinder, während sie einer Geschichte zuhören. Die Geschichten variieren nach Themen. Danach dürfen die Kinder ihre Traumreise malen oder sie sprechen über ihre Empfindungen.

 

Sprache und Ausdruck

„Bühne frei !!“

Die Kinder erfinden in der wöchentlich stattfindenden Projektgruppe eigenen Theaterstücke, üben diese mit der Pädagogischen Fachkraft um sie dann den anderen Kindern einmal im Monat vorzuführen. Das fördert ihre kreativen und sprachlichen Kompetenzen und lädt sie dazu ein, ihre Fähigkeiten vor anderen zum Ausdruck zu bringen. Zudem ist ein Puppentheater ein sinnvolles Medium für das Betreuungspersonal um aktuelle Konflikte oder Problemsituationen mit den Kindern aufzugreifen.

„Teezeremonie“

Jeden Freitag findet unsere Teezeremonie statt. Die Kinder erzählen in der Runde ihre Erlebnisse. Dabei wird Tee getrunken und es gibt leckere Kekse dazu.

 

Kreatives Gestalten

„Rund ums Nähen“

Hier nähen Kinder nach Anleitung „Duftkissen“, kleine „Täschchen“ oder andere Dinge nach Interesse.

 

Kochen und Naschen

„Lecker und gesund“

Die Kinder lernen nicht nur die einfache Zubereitung von Dips und Leckereien für zwischendurch ohne „Zucker“, sondern das gesundes Essen auch schmecken kann. Darüber hinaus werden die Zutaten gemeinsam mit den Kindern ausgesucht und eingekauft.

„Rund ums Backen“

Gemeinsam backen Kinder nach Anleitung Kuchen, Muffins usw. Das Kennenlernen von Zutaten, Abwiegen und Rühren spielen hier eine besondere Rolle.

 

Event und Organisation

„Wir feiern eine Party“

Die Kinder der 3. und 4. Klassen haben hier einmal im Monat die Möglichkeit, den Betreuungsalltag mit kleineren Events aufregender zu gestalten. Sie nehmen an den wöchentlichen Treffen der Partyplanungsgruppe teil und entwickeln ihre eigenen Ideen für die Organisation einer Party. Mit Unterstützung des Betreuungspersonals organisieren die Kinder die Bereiche Musik, Essen und Programm. Dabei lernen sie im Team Verantwortung zum Gelingen des Event zu übernehmen. Das stärkt Ihr Selbstvertrauen und die Fähigkeit eigenständig zu arbeiten.

Ferienaktionen

In der ersten Woche der Oster- und Herbstferien sowie den ersten zwei Wochen der Sommerferien finden Ferienaktionen in der Schülerbetreuung statt.

Ein vielfältiges Programm wird in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr angeboten.

 

Dabei stehen Entspannung, Spaß, das Kennenlernen des Gemeinwesen Lampertheim und der Rhein-Neckar-Region im Vordergrund.

 

>> PDF Download: Anmeldung Ferienaktion

Anfahrt

GOETHE_LAMPE

Goetheschule Lampertheim

Jakobstraße 51
68623 Lampertheim

www.goetheschule-lampertheim.de